Antiheld

Schmidtstraße 12
60326 Frankfurt am Main

Tickets from €24.45 *

Event organiser: m2a artitude Betriebs- GmbH (Das Bett), Natorpstraße 19, 44795 Bochum, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €24.45

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis, die Begleitperson ist frei und benötigt kein Ticket.
Kinder bis 12 Jahren haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

ANTIHELD, ursprünglich eine Band von der Stuttgarter Straße. Von heut auf morgen findet man
sich plötzlich im richtig dicken Major Business wieder, schießt beide Alben in die Charts,
spielt auf Southside, Hurricane und co, spielt Touren mit ausverkauften Shows,
um dann keine 3 Jahre später mit allem zu brechen und sich zu erinnern, wo man eigentlich
herkommt. Um mit "disturbia" ein Album zu schreiben, dass es so in der deutschsprachigen Welt
bisher noch nicht gab.
Der erste Eindruck der Plattenfirma "Arising Empire" skeptisch, nahezu kritisch.
Zu wenig Pop, zu wenig Radio.
Der zweite Eindruck; Zitat: "Das kann das Album des Jahres werden."
Man kennt diese Entwicklung von vielen Bands. Man strotzt vor Credibility und schreibt seine
Musik nicht für die Geld-machende-anti-Kunst-Industrie. Dann merkt man, dass es immer
schwerer wird den Kühlschrank voll zu machen und springt mit dem Kopf voraus in die
inhaltslose, austauschbare Radio-Landschaft. Den fünf Stuttgartern erging es ähnlich, nur eben
anders herum.
Nachdem die Band mit dem ersten großen Major-Deal so unverhofft wie heftig in das
Haifischbecken krachte, folgte mit dem 2. Album "Goldener Schuss" und dem damit
verbundenen Labelwechsel zu Arising Empire eine erste musikalische Emanzipation. Raus aus
der Welt voller Einheits-Pop, hin zu einem Album, für das es noch keine vordefinierten
Zielgruppen gibt. Die Lyrics deep & bitter, der Sound nicht der einer klassisch deutschen
Rockband. Ein Mix aus Highly Suspect & Thrice, mit ein bisschen Grunge, Punk und Rap-Attitüde.
Ende 2020 bringen ANTIHELD ihr drittes und bisher wichtigstes Album.
Ein Album wie ein Film von Scorsese - düster, geschrieben auf Weißwein in der Isolation einer
Pandemie. Das politische Bullauge der in Privilegien lebenden mit Blick auf das Elend scheinbar
unendlich weit entfernter Menschen, die Selbstreflexion des menschlichen Versagens, das
Ersticken der Ängste im exzessiven Rausch, die Abrechnung mit der Kirche, die
Auseinandersetzung mit dem Tod des eigenen Managers, bis hin zur Hoffnung auf Gretas
vermeintliche Rettung der Welt und unser längst überfälliges Umdenken. Belanglose Popmusik
ist tot.

Location

DAS BETT - Live Musik Club
Schmidtstraße 12
60326 Frankfurt am Main
Germany
Plan route

Seit Jahren steht „Das Bett“ für gutes Programm, tolle Konzerte und große Bands. Attraktive Ticket-Preise, eine gute Bus- und Bahnanbindung und ein schönes Ambiente haben den Club schon längst zu einem Publikumsmagneten avancieren lassen.

Nach dem Umzug aus dem beliebten Viertel Sachsenhausen ins Gallusviertel schaffte es „Das Bett“ dennoch seine treuen Besucher bei der Stange zu halten. Internationale und nationale Stars lassen es sich nicht nehmen hier aufzutreten. Bands wie „Young Rebel Set“, „Katzenjammer“ oder “Goldheart Assembly” haben hier ebenso gespielt wie bekannte Djs. Dieser Club schafft den Spagat zwischen hochwertigen Einzelkonzerten, Festivals und Tanz-Partys. Und somit hat sich „Das Bett“ immer fester in der Konzert-Landschaft der Stadt am Main verankert. Guter Sound, neueste Licht- und Tontechnik sowie die hauseigene Bar sorgen für das Rundum-sorglos-Paket. Erleben Sie Konzerte in tollem Ambiente. „Das Bett“ bietet genug Platz zum Tanzen und abfeiern. Und dennoch können ruhigere Konzerte im kleinen Kreis genossen werden.

Hier hat sich eine Location der Spitzenklasse etabliert. Beinahe täglich wird Ihnen hier exquisite musikalische Unterhaltung geboten. Keine Frage, an diesem Club führt kein Weg vorbei!